Erfolgreicher Saisonabschluss gegen den HEBC

Im letzten Spiel der kurzen Saison, wollten wir vor heimischen Publikum nochmal alles reinhauen, um die Spielzeit mit einem positiven Erlebnis abzuschließen. Im Fokus stand an diesem Tag das Kombinations- und Umschaltspiel. Mit schnellen Pässen und vielen Kombinationen, sollten die Eimsbüttler ständig in Bewegung gehalten werden um so Räume aufzuziehen, die wir dann bespielen können. Mutig versuchten die Jungs unsere Idee umzusetzen und zeigten einige starke Kombinationen. Auch im Umschalten legten wir ein gutes Tempo an den Tag und kamen immer wieder in die gefährliche Zone. Bis zur Halbzeit konnten wir 3 Tore erzielen und zeigten im defensiven 1 gegen 1 starke Aktionen. In der 2. Halbzeit erhöhten wir nochmal den Druck, waren aber vor dem Tor zu unentschlossen. Trotzdem trafen wir noch 2 weitere Male und zeigten immer wieder tolle Spielzüge. Da das Spiel bereits nach 40 Minuten entschieden war, konnten wir noch ein bisschen rotieren und auch Defensiv etwas ausprobieren. Ein schöner Saisonabschluss in dem wir unsere Trainingsinhalten sehr gut erkennen konnten. Hier können wir weiter drauf aufbauen um unser Spiel zukünftig noch abwechslungsreicher zu gestalten. Super umgesetzt Jungs!

1. Platz beim Fleetflitzer-Cup vom SVNA zum Jahresstart

Ein geglückter Jahresstart beim ersten Turnierauftritt 2019.
Bei einem wie immer gastfreundlichen und spannenden Fleetflitzer-Cup des SVNA, konnten wir den 1. Platz erringen!

Das Team zeigte sich frisch und konnte mit einem 1:0 gegen eine starke Eimsbüttler Truppe gut in das Turnier starten. Im zweiten Spiel erwischte uns der SVNA eiskalt und ging schnell 2:0 in Führung. Zum Ende kamen wir zwar nochmal ran aber es sollte am Ende nicht zu einen Punkt reichen. Im letzten Spiel mussten wir siegen, um eine Chance aufs Halbfinale haben und möglichst viele Tore schießen. Top motiviert nahmen die Jungs die Herausforderung an und wuchsen über sich hinaus. 12 Minuten Powerplay und Torchancen am Fließband brachten uns 4 Tore. Zwar öffneten wir auch dem Gegner viele Räume, aber das Risiko hat sich ausgezahlt. Unser Schlußmann konnte sich mehrfach auszeichnen und mit 1 Tor Vorsprung ging es als Gruppensieger in das Halbfinale. Das war spannend…

Im Halbfinale gegen den Farmsener TV ging es hin und her. Am Ende konnten wir die Halbfinalrevanche nutzen und mit einem 2:1 ins Finale einziehen. Ein echtes Halbfinale mit jeder Menge Spannung.
Im Finale trafen wir erneut auf Grün-Weiß Eimsbüttel und wollten den guten Turniertag krönen. Nach einer stabilen Anfangsphase konnten wir 2 von 4 Torchancen nutzen und spielten selbstbewussten Fußball. Nach 9 Minuten konnte Eimsbüttel verkürzen und eine erneute Zitterpartie war nichts für schwache Nerven. Ein guter Schlagabtausch brachte aber keine Tore mehr ein und so, konnten wir das Finale 2:1 gewinnen. 1. Platz und Turniersieg. Stark!

Glücklich und erschöpft bedanken wir uns für die tolle Organisation, netten Gegner und  einen spannenden Fußballtag.

Illusionen zu Weihnachten

Bei der diesjährigen Weihnachtsfeier ging es in das Museum der modernen Künste. Es erwartete uns eine spannende Ausstellung rund um das Thema „Illusionen“ mit optischen Täuschungen, ungewohnten Perspektiven und jeder Menge Farben.

Beim Burger-Weihnachtsessen ließen wir den Abend ausklingen und freuen uns auf die Ferien. Noch 1 x Training und 1 Turnier eher es in die verdienten freien Tage geht.

3. MidnightSoccerCup


Nachdem ein Stromausfall den letzten MidnightSoccerCup ins Wasser fallen lies, holten wir diesen nun nach. Neben 50 packenden Duellen in FIFA19 konnten die Jungs in der Halle frei spielen, ihre Sportlichkeit im Hindernissparkour zeigen oder einfach ein paar Gesellschaftsspiele spielen. Die Eltern sorgten für die Verpflegung und der Abend war rund um gelungen. Am Ende verteidigte der Vorjahresgewinner seinen Titel in FIFA19 und alle hatten einen tollen Teamabend. Hat super viel Spaß gemacht…

https://youtu.be/js2omSDQK8Q

Starker Auswärtssieg in Meiendorf / Freundschaftsspiel gegen den HSV

Im 4. Saisonspiel ging es nach Meiendorf. Eine tolle Anlage und bestes Wetter waren eine gute Grundlage für ein tolles Spiel. Alles was wir umsetzen wollten hat geklappt und schöne Tore sorgten für reichlich gute Laune. Wie schon in der Vorwoche wurde das Spiel in der 2. Halbzeit etwas härter. Diese Woche ließen wir uns jedoch nicht beeindrucken und setzen nochmal einen oben drauf. Den 7:1 Auswärtssieg haben wir uns mit einer starken Mannschaftsleistung reglich verdient. In sechs bisher absolvierten Pflichtspielen konnte die 3.E zum fünf Mal als Sieger vom Platz gehen.

Freundschaftsspiel gegen den HSV

Nur ein Tag später empfingen wir bei bestem Wetter die Jungs vom HSV zu einem Freundschaftsspiel auf unserem Platz. Mit Anpfiff waren die Gäste sofort da und liesen uns ziemlich alt aussehen. Mit schweren Beinen vom Vortag konnten wir das Tempo nicht mithalten und kamen in den 1:1 Situationen häufig einen Schritt zu spät. Trotz einem 1:6 zur Halbzeit lies sich das Team nicht hängen und kämpfte in der 2. Halbzeit fleißig weiter. Ein paar gute Torchancen nutzen wir leider nicht um noch den ein oder anderen Treffer zu machen aber hatten trotzdem bis zum Abpfiff unseren Spaß. Wir werden an den Schwachstellen arbeiten und freuen uns auf ein Rückspiel 🙂

I. und II. 2007er siegen souverän gegen Glinde

Am 3. Spieltag mussten beide Teams gegen den TSV Glinde ran und zeigten zwei klasse Spiele.
Im ersten Spiel (3.E) zeigten wir eine sehr gute erste Halbzeit mit guten Angriffen und einem starken Torwart. Zur Halbzeit konnten wir mit 5:0 in Führung und ein kleines Experiment wagen. Das Spiel wurde dann jedoch sehr zäh und körperbetont was unserem Spielfluss nicht gut getan hat. Am Ende konnten wir ohne einen Gegentreffer aus der Partie gehen und motivierten die 2. Reihe (4.E) für das Auswärtsspiel. Im 2. Spiel mussten wir nach Glinde und das Wetter wurde etwas ungemütlich. Die Jungs waren richtig gut drauf. Wie schon am Vormittag konnten wir zur Halbzeit eine souveräne 4:0 Führung verbuchen. In der 2. Halbzeit war das Spiel offener der Sieg aber nie wirklich gefährdet. Mit 6:2 erzielte die 4.E ebenfalls ein starken Sieg gegen den TSV Glinde und ging zufrieden nachhause.

2007er besuchten den 1. Osterbrookcup in Hamm

An diesem Wochenende nahmen wir die Einladung unserer Nachbarn zum ersten Jugendturnier des SC Hamm 02 gerne an. Zielsetzung war das Ausprobieren einer neuen Formation und der Einsatz einiger unserer Ersatzspieler. Sowohl mit dem Platz als auch mit der neuen Formation tat sich das Team sichtlich schwer und musste direkt zum Start 2 Niederlagen einstecken. Danach stellten wir erstmal auf unser gewohntes System um und zeigten sofort ganz anderen Fußball. Mit einem unglücklichen 0:1 gegen Wacker und einem 1:0 gegen TuS Appen bekamen die Zuschauer das wahre Gesicht des Teams zu sehen. Nach diesen zwei guten Spielen begann wieder die große Rotation und sofort ging die Sicherheit wieder verloren.  Alles in allem ein guter Test mit zahlreichen Erkenntnissen für die restliche Saison.

Großes Lob an die Veranstalter und Lieblingsnachbarn aus Hamm. Das Turnier war gut organisiert und alle hatten jede Menge Spaß. Vielen Dank!!! Gut vorbereitet geht es nun am Freitag ins Trainingslager!

IMG_4906051416 IMG_4930051416 IMG_4964051416

Fotos von der Herbstsaison 2015 (FKK39)